Betonpressen

Das Betonpressen kann sowohl hydraulisch, als auch chemisch durchgeführt werden.
Je nach Situation des Bauvorhabens oder der Gegebenheiten bietet die eine oder andere Alternative mehr Vorteile.

Bei hydraulischem Betonpressen verwendet man Presskörper, die in ein vorgebohrtes Loch eingeführt werden und mit einer Spaltkraft von 30 bis 250 t gegen die Pressplatte drücken. Dadurch wird der bewehrte Beton gespalten.

Beim chemischen Sprengen werden in Bohrungen Quellmittel eingebracht, die mit einem End-Druck von über 1000 bar/ccm Betonteile zerteilt. Die Fläche kann vorher z. B. mit einer Säge genau bestimmt werden.